Blumencenter & Gartenmarkt

Bahnhofstraße 14a | 39629 Bismark

Weihnachtsbäume

Um dir die Vorweihnachtszeit noch mehr zu verschönern, gibt es auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume bei uns.

Ab dem 11. Dezember findet ihr eine große Auswahl an Nordmanntannen, die wir natürlich wieder ein netzen werden und auf Wunsch auch anspitzen, so das sie in jeden Baumständer passen.

Nur so lange der Vorrat reicht.

Adventszeit

Draußen wird es kälter, im Radio laufen Weihnachtslieder und drinnen knistert der Kamin. Nicht mehr lange dann zünden wir die 1. Kerze am Adventskranz an.

Einen etwas anderen Adventskranz zeigen wir Ihnen hier. Natürlich, Traditionell im klassischen rot.

Zahlreiche Apfelscheiben umgeben die Halbkugel aus Styropor, die einzeln liebevoll von Hand aufgeklebt wurden und so für einen zarten Apfelduft sorgen.

Zum auffüllen der Lücken am oberen Rand sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, wir haben diese mit Wolle, rosa Pfefferzweige, künstlichen Ranken, Mini Sukkulenten und goldenen Schlüsseln dekoriert.


Kerzenschein und Tannenduft, rote Backen, kalte Luft. Glockenläuten, Kinderlachen, Äpfel, Wein und süße Sachen. Das Christkind ist schon nicht mehr weit, es beschert uns eine glückliche Zeit. Lasst uns freuen uns besinnlich sein, der Zauber der Weihnacht macht uns alle wieder klein.


In der Mitte ziert als Highlight ein roter Apfel den Kranz, zart umgeben mit künstlichen Schnee.


Vier lange rot durchgefärbte Stab Kerzen mit einer kleinen Spirale aus rotem Aludraht geben dem Kranz seinen finalen Glanz.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige Adventszeit im Kreise ihrer Liebsten.

Weihnachtssterne

Wer kennt ihn nicht, den roten prächtigen Weihnachtsstern, der als beliebtes Mitbringsel und zur Weihnachtsdekoration die dunkle Winterzeit mit seinen farbigen Blätter aufhellt.

Weihnachtsstern – Mini (Euphorbia pulcherrima)

Die Pflanzen mit den roten, rosa- oder cremefarbenen Hochblättern gehören für uns zur Vorweihnachtszeit wie Plätzchen, Glühwein und „Last Christmas“.

Im Vergleich zu früher sind die heutigen Zuchtformen deutlich robuster und pflegeleichter.

Mit der richtigen Pflege und ein wenig Aufmerksamkeit steht einem langen Sternenleben nichts im Weg.

Dazu brauchen Poinsettien vor allem:

  • Ein warmes, helles und vor Zugluft geschütztes Plätzchen mit Temperaturen zwischen 15-22°C, im Winter auch gerne mit direkter Sonneneinstrahlung.
  • Leichte Trockenperioden werden toleriert, zu viel Feuchtigkeit jedoch nicht
  • Je kleiner die Pflanze, umso öfter muss gegossen werden.

Aber Vorsicht bei Haustieren, der Weihnachtsstern zählt zu den Wolfsmilch Gewächsen, ihr Milchsaft enthält wie bei den Wolfsmilch-Arten leicht hautreizende Bestandteile. Nach dem Verzehr kann er bei kleinen Haustieren wie Katzen, Kaninchen, Vögeln oder Hamstern zu Vergiftungserscheinungen führen.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür…

…in knapp 8 Wochen ist Weihnachten. Auch wir sind fleißig am dekorieren und lassen alles im weihnachtlichen Glanz erstrahlen.

Ein Thema bei uns ist Natürlich rustikal, mit Hirschen (Tiziano), Holzhänger in 3D Optik, grünem Samt


Frostige Eleganz… ein anderes Thema.

Zarte blau Töne umspielen dicke Schneemänner und große Bäume die nur darauf warten das es schneit.

® Schneemann Bruno (Tiziano)


Mehr demnächst

Heide Zeit

Heide, sie ist so vielfältig in ihren Farben und auch Arten, das man nie genug bekommt.

Heide (Calluna vulgaris) zusammen mit Pampasgras (Miscanthus) | Textquelle: Wikipedia

Di Besenheide ist ein verholzender und immergrüner Zwergstrauch, der relativ langsam wächst und etwa 40 Jahre alt werden kann. Seine Wuchshöhe beträgt 30 bis 100 Zentimeter.

Die Blütezeit reicht vom Spätsommer bis Herbst.

Sie wächst bevorzugt auf trockenen, aber auch auf wechselfeuchten Böden, beispielsweise in entsprechenden Bereichen von Mooren.

Auch in Pflanzkübeln macht sie eine gute Figur, wir haben sie hier in einem großen Beton Kübel mit Pampasgras (Miscanthus) zusammen gepflanzt.

Fotos (3) privat

Herbst Anemone

Anemone hupehensis var. japonica | Textquelle: Dehner Garten

Herbstschönheit mit strahlend weißen Schalenblüten
Wenn sich im Spätsommer so nach und nach die Sommerblumen im Garten verabschieden, kommt die große Stunde der Herbst-Anemone. Diese Staude hat sich über den Sommer unbemerkt zwischen den Sommerblühern zur einer eleganten Erscheinung im Beet entwickelt und präsentiert sich ab August im Glanz ihrer großen, strahlend weißen Schalenblüten. Ein Anblick, der jeden Blumenfreund bezaubert. Kein Wunder, dass sich die Herbst-Anemone so großer Beliebtheit erfreut, zumal die grazile Erscheinung über die Robustheit der Pflanze hinwegtäuscht. Die Herbst-Anemone schmückt von August bis Oktober Beete und Rabatten, eignet sich aber auch für die Kübelpflanzung. Und auch in der Vase macht sie als haltbare Schnittblume eine gute Figur.

Bilder (2) Blumencenter & Gartenmarkt

Standort und Pflege für die Herbst-Anemone
Herbst-Anemonen sind langlebig und pflegeleicht. Sie bevorzugen einen sonnigen Standort, gedeihen aber auch im Halbschatten zum Beispiel am Gehölzrand. Der Boden sollte humos und durchlässig sein und außerdem ausreichend feucht. Dabei gilt auch: je sonniger der Standort, umso mehr muss die Pflanze bei Trockenheit gegossen werden. Herbst-Anemonen brauchen etwa zwei Jahre, um zur vollen Pracht heranzureifen. In den ersten beiden Wintern nach der Pflanzung sollten Sie dem Wurzelbereich der Staude eine Abdeckung mit Tannenreisig oder Rindenmulch geben, später sind die Pflanzen dann sicher frostfest. Außerdem ist im Frühjahr eine zusätzliche Dünung ratsam, damit die Pflanze prächtig gedeiht und viele Blüten bildet.

Herbststrauß

Dem Sommer hinterhertrauern? Nicht nötig!

Neben Gräser und Eukalyptus trumpfen Dahlien in unserem Strauß ganz groß auf. Tolle Dekopartner sind Beeren, Waxflower und Rosen. Gemeinsam präsentieren sie die zarten Farben, die auch den trübsten Herbsttag zum Strahlen bringen.

Oktober Hochzeit

Am vergangenen Wochenende wurde in Gardelegen Standesamtlich geheiratet.

Das „Farb Konzept“ war – zarte Töne mit rosa und blau.

Ein abfließender Brautstrauß mit zart rosa & weißen Rosen und kleinen hellblauen Details aus Aluminiumdraht.

Mal ein etwas anderes Hochzeits Auto. Diesmal hatten wir einen L200 (Mitsubishi) zum dekorieren vor Ort, dieser bekam auf der Motorhaube ein kleines aber feines Gesteck, mit den passenden Blüten sowie hinten an der Ladeflächen Klappe eine Girlande, mit gemischten Grün wie Eukalyptus, Mimosa & Ruskus. Einzelne Blüten in rosa wurden noch hinein gearbeitet.

Fotos (3): Privat | Auto: Mothor Center Gardelegen

Als Highlight für das Brautpaar durften sie auf der geschmückten Ladefläche mit Heuquadern und Decken platz nehmen, bevor sie zu ihrer Partylocation gefahren wurden.

Auch für die Torte gab es einen üppigen Blumenschmuck, passend zum Farb Konzept.

Torte: Konditormeister Matthias Schaefer

Die langen Tafeln bekamen einen Tischschmuck mit länglich gearbeiteten Gestecken und Olivenzweige umspielten Teelichter.

Wir wünschen dem Brautpaar alles liebe und gute!

Einhörner!!

Für alle Pferde & Einhorn Fans haben wir jetzt etwas schönes, egal ob im Kinderzimmer, Wohnzimmer oder doch zum verschenken für die beste Freundin, Tiziano zauberte wundervolle Einhörner in 3 verschiedenen Größen.

Ab jetzt im Handel und nur so lange der Vorrat reicht.

Auto oder Kutsche?

Die Planungen laufen für ihre Hochzeit und Sie suchen noch den Blumenschmuck fürs Auto? Oder doch lieber für eine Kutsche?

Heutzutage gibt es viele Varianten um das Brautauto oder die Kutsche zu schmücken.

Ob ein Gesteck, Kugeln oder Herz für die Motorhaube, alles ist machbar. Sogar die Initialen des Paares gehen.

Gewickeltes Herz aus Schleierkraut und Rosen auf einem Jaguar

Romantischer wird es dann mit einer Kutsche die von 2 oder auch mehreren Pferden gezogen wird.

Girlanden umspielen die Seiten sowie vorne bei dem Kutscher. Ein paar Bänder wehen zart im Fahrtwind.

Zweispänner | Poltrock, Berkau